25 September 2016

Kurz vor knapp K - wie Kleid

Follow my blog with Bloglovin Mit meinem Pünktchen Kleid mache ich kurz vor knapp noch mit bei der 12 Letters of Handmade Fashion Aktion.





Im September lautet der Buchstabe K und ok da war ich nicht sehr einfallsreich und habe mich für ein Kleid entschieden.

Aber solch ein klassisches Kleid mit Punkten gehört einfach in jeden Kleiderschrank und meiner hatte bisher noch keins.

Auch bei Kleidern entscheide ich mich gerne für schlichte, einfache Basicschnitte, sodass die Wahl aufs Basic Winterkleid von Ki-ba-doo fiel.
Die Schnitte von Claudia nähe ich sehr gerne, da sie mir ohne Änderungen gut passen und ich so nicht riskieren muss, dass die Arbeit um sonst war.

Bei meinem Kleid habe ich die lange Version genäht und dann statt 3cm 6cm gesäumt, da es mir doch etwas zu lang war.

Besonders gut gefällt mir an diesem Schnitt die Verarbeitung des Ausschnitts mit dem Beleg und die schicke Öffnung am Rücken.


Hier kamen mal wieder meine geliebten Jerseynudeln zum Einsatz.
In Bonbongläsern stehen diese Abschnitte vom Stoffrand schön aufgereiht auf meiner Fensterbank im Nähzimmer.
Das sieht nicht nur dekorativ aus, sondern ist auch noch super praktisch. Ich recycle einen Teil der Stoffreste und habe immer das passende Band.

Auch die Stoffpartybestellungen schnüre ich mit den Bändern der Stoffonkelstoff, so hat man als Kunde eine nützliche Kordel und ein Stoffmuster zu gleich.
Praktisch, oder?!

Den lila Punktestoff gibt es übrigens auch auf meinen Stoffpartys, denn ich habe nicht nur niedliche Kindermotive auf Bio-Jersey sondern auch klassiker wie Punkte und Streifen.


Nun aber zurück zum Kleid.
Beim Beleg hatte ich nicht mehr genug Punktestoff da, sodass ich die Kuller in lila verwendet habe und diese passten farblich 100%ig. Perfekt wenn die Farben eines Stoffsortiments so gut aufeinader abgestimmt sind.

Das figurnahe Oberteil mit dem schwingenden Rock ist alltagstauglich und doch schick genug für eine Feier. Genau das richtige für einen Kleidermuffel wie mich.
Wobei ich genau das ändern möchte. Denn schließlich soll man seinen Stil immer wieder neu erfinden und ich bin nun schon viel zu lange der Jeans-Typ.
Mal sehen ob ich es umsetzen kann oder doch wieder zurückkehre zu meinen bequemen Hosen.
Für Euch gibt es ersteinmal eine kleine Bilderflut.





Ihr seht ich fühle mich super wohl im Pünktchenkleid und hoffe, dass ich jetzt viel häufiger Kleider nähe und diese auch noch öfter trage.

Den Schnitt gibt es übrigens auch als Twin-Ebook und genau dieses hatte ich mir geholt.
Meine Tochter hat schon vor längerem ein ähnliches Kleid bekommen und nun freut sie sich, dass wir im "Partnerlook" sind.



Ich freue mich, dass ich es so kurz vor knapp noch gerade rechtzeitig geschafft habe für die Aktion mit meinem Kleid.

Startet morgen gut in die neue Woche.









Stoff: Lila Punkte vom Stoffonkel über Nähwald Stoffparty
Lila Kuller vom Stoffonkel über Nähwald Stoffparty

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
design by copypastelove and shaybay designs.