15 März 2017

Klassisch schlicht und genau deshalb zwei Lieblingsteile

Ganz ganz lieben Dank für all Eure lieben Kommentare zu meinem letzten Post dem glitzernden Eimsbüttel Pulli. Eigentlich wollte ich Euch schon viel eher wieder etwas Neues zeigen, aber um ehrlich zu sein, habe ich mich nicht getraut, weil die Messlatte nun so hoch liegt.
Aber nur für die Festplatte ist die ganze Mühe mit Bilder machen und bearbeiten dann doch zu schade und deshalb zeige ich Euch heute bei MeMadeMittwoch wieder ein Outfit für mich.



Ein klassischer Alltagsfrühlingslook ist es geworden. Ein schlichtes Basicshirt in Ecru und eine bunt melierte Jacke aus weichem French Terry.


Ich liebe solche Basicteile, die leicht untereinander kombinierbar sind und diesen "wie gekauft Look" haben. Solchen Sachen liegen einfach kaum im Schrank, weil sie viel zu gerne getragen werden.


Die Jacke aus dem leichten French Terry ist in warmen erdigen Farben gehalten und wirkt durch die Struktur wie ein fester Strickstoff. Blau, Natur und Lachs tolle zurückhaltende Farbtöne die sich super gut kombinieren lassen.


Von vorne wirkt die Jacke mit dem gedoppelten Vorderteil elegant, doch dank des Bündchenstreifens hinten, bekommt sie einen sportlichen Touch. Der Schnitt lässt sich somit nicht in eine Schublade packen und genau das gefällt mir. Je nach Stoff oder Outfit wirkt die Jacke ganz unterschiedlich.


Das gedoppelte Vorderteil habe ich dieses Mal auf einer Seite mit Vlieseline H200 verstärkt, da es mir bei meiner ersten Variante zu weich war. So gefällt mir das aufgeklappte noch besser.
Die Idee für die nächste Jacke steht schon fest, ein leichter Tencel Jeansstoff muss unbedingt eine Frau Tomma werden.


Das Basicshirt ist ein schnell genähter Lieblingsschnitt, der mich durch seine Passform absolut überzeugt hat. Und so einige Jerseystoffe im Regal warten noch darauf auch zu einer Frau Nikki vernäht zu werden. Den Schnitt habe ich für mich allerdings leicht abgeändert, in dem ich den tiefen Rückenausschnitt zu einem ganz normalen hoch gesetzt habe. So ist es für mich einfach alltagstauglicher.


Den Halsauschnitt habe ich mit meinem Bandeinfasser genäht. Eine absolut empfehlenswerte Anschaffung für die Covermaschine. Denn somit gelingt einem ein perfektes Ergebnis. Und das freut die kleine Perfektionistin in mir.


Ich freu mich schon wenn die Sonne rauskommt und ich die Jacke endlich nicht nur drinnen zum Arbeiten tragen kann.
Schnittmuster: Frau Tomma von Schnittreif / Fritzi







10 Kommentare:

  1. Wow, ein tolles genähtes Frühlings-Outfit. Ich finde vor allem die Jacke und den Stoff wunderschön.

    Lieben Gruß,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,
      vielen Dank. Ich freu mich auch schon wenn ich die Jacke öfters draußen tragen kann.
      Liebe Grüße
      Maren

      Löschen
  2. Sehr schönes Outfit! So eine Jackenform ist derzeit voll angesagt, passt wirklich prima zu Deinem Look. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank. Stimmt dieses Jacken liegen wirklich im Trend.
      Liebe Grüße
      Maren

      Löschen
  3. Wow - den frühlingshaften Blazer finde ich ganz, ganz toll! So ein Teil würde bei mir auch nie länger als zwei Tage ungenutzt im Schrank hängen. Ich glaube, der wandert auch auf meine To-Sew-Liste... :)
    Viele liebe Grüße von Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wiebke,
      Dankeschön. Ja die Frau Tomma gehört auf jeden Fall auf deine to sew Liste und ist auch echt schnell genäht.
      Liebe Grüße
      Maren

      Löschen
  4. So hübsch!! Zuerst dachte ich, es sei eine Strickjacke. Das ist wirklich ein toller Schnitt und du hast das grandios umgesetzt.
    LG, Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid,
      lieben Dank für Deinen Kommentar. Ja der Strickjackenlook entsteht dank des genialen Stoffes.
      Liebe Grüße
      Maren

      Löschen
  5. Der Look sieht toll aus! Besonders der Blazer gefällt mir. Den Stoff hätte ich mir wahrscheinlich auch sofort mit genommen.
    Liebe Grüße,
    Beccy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Beccy,
      vielen Dank. Ja der Stoff ist echt genial, da kann das genähte Teil nur gut werden.
      Liebe Grüße
      Maren

      Löschen

 
design by copypastelove and shaybay designs.