07 Oktober 2016

Der Herbst ist da und Pablita auch

Die Herbstferien in NRW haben begonnen und es ist Zeit zum Kastanien sammeln, Drachen steigen lassen, Laterne gehen und Kürbisse schnitzen.
Genau richtig für all die Unternehmungen ist die neue Sweatjacke Pablita.
Warm und mit Taschen zum Verstauen der gesammelten Schätze. Sollte der Wind doch zu kalt sein und die Sonne sich nicht zeigen, wird einfach eine Weste drübergezogen.






Dank des genialen Doublefacesteppstoffes sieht die Jacke nicht nur von außen klasse aus. Denn offen getragen, sieht man die schicke Strreifenseite.


Im Ebook ist ausführlich beschrieben wie man den perfekten Look mit dem Webband an der Reißverschluss Innenkante sauber hinbekommt.
Solche besonderen Kleinigkeiten liebe ich. Das rundet ein selbstgenähtes Werk einfach ab und ist ein absolutes Highlight.


Grau und Rosa ist für mich eine perfekte zarte Kombi, wie gut, dass ich in meinem Vorrat sogar noch das passende Webband gefunden habe.


Die Kapuze sitzt schön dicht am Kopf und die Ohren sind auch ohne Mütze beim Toben draußen geschützt. Im Schnitt ist auch eine Kragenvariante enthalten, falls Ihr keine Kapuze möchtet.


Bei den Taschen habt Ihr verschiedene Schnittmustervarianten zur Auswahl. Mit Hilfe der Passe kann man nochmal mit unterschiedlichen Mustern spielen. Ich habe einfach an der Stelle den Stoff umgedreht. Ein eindeutiger Vorteil vom Doublefacestoff.


In die Tasche passen reichlich Kastanien, Eicheln, Zapfen und anderer Herbstbastelkram.


Auf der Rückseite gab es ein kleines gesticktes Hufeisen aus Nachtleuchtgarn.
Eigentlich war die Stickerei für die Softshelljacke gedacht, die schon seit letztem Jahr auf die Fertigstellung wartet.
Ihr seht ich habe einfach viel zu wenig Stunden am Tag um all meine kreativen Projekte zu verwirklichen.

Darum will ich auch gar nicht mehr schreiben, sondern Euch einfach noch ein paar Bilder von Pablita zeigen. Die perfekte Sweatjacke um über die Felder zu radeln oder die Pferde zu füttern.
Mal sehen was wir noch alles in den zwei Wochen Herbstferien so unternehmen.
Den Schnitt gibt es übrigens auch für Damen und Jungs, falls Ihr die ganze Familie benähen möchtet.







Nun nutze ich die Zeit und gehe wieder an die Nähmaschine.










Schnittmuster: Pablita von Bienvenido Colorido
Stickdatei: Hotteschön von Zwergenschön
Stoff: Doublefacesteppstoff von Evlis Needle (letztes Jahr gekauft)
Grau meliertes Bündchen von Stoff & Stil
Reißverschluss von Alles für Selbermacher

2 Kommentare:

  1. Liebe Maren,

    die Jacke sieht ganz zauberhaft aus. Toll, wie schön beide Seiten des Stoffes zur Geltung kommen.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      Dankeschön. Ein Doublefacestofg ist für diesen Schnitt wirklich wie gemacht.
      Liebe Grüße
      Maren

      Löschen

 
design by copypastelove and shaybay designs.