18 April 2018

Kombistoff in der Hauptrolle

Da ich eindeutig zu den schlichten Näherinen gehöre, finden bei mir die Kombistoffe meist als Hauptstoffe Verwendung.
Genauso war es auch mit dem Painted Jersey aus der Hydrangea Serie von Mamasliebchen.


Ich brauche gaaaanz viele T-Shirts im Schrank und die wichtigste Voraussetzung derzeit ist Stilltauglichkeit.



Wie gut, dass ich bei der letzten Makerist Aktion mal wieder zugeschlagen hatte und sich dieser Shirtschnitt im Warenkorb befand.
Ja ich bekenne mich schuldig, ich gehöre zu den 2 Euro Aktionsshoppern, die dann Ebooks kaufen und diese dann auf Ihrer Festplatte schlummern lassen ohne beim Kauf zu wissen wann genau das gute Stück genäht wird.


Das Stillshirt ist praktisch und sieht auch noch gut aus. Der sitzt ist genau so wie ich es mag, schön figurnah. Und durch das überlappende Oberteil perfekt fürs Stillen.

Der Ausschnitt ist mal was anderes als die klassischen Wickeloberteile. Das Kontrastfarbige Bündchen bringt nochmal ein wenig Farbe ins Spiel.


Allerdings habe ich den Schnitt um gute 13 cm gekürzt, da mir die Länge nicht gefiel. Es sah eher nach Tunika als nach Shirt aus. Die seitliche Rundung würde ich bei meienr nbächsten Variante allerdings weglassen, dann wirkt es noch sportlicher.


Hier erkennt Ihr die Pinselstriche die dem Unistoff seinen besonderen Look verleihen.
Der zarte Aqua farbige Painted Jersey ist übrigens auf einer glatteren Stoffqualität, die wunderbar fällt und sich super angenehm trägt. Mein momentaner Favorit. Und schwupps bin ich schon wieder hinter der Nähmaschine verschwunden.


Schnittmuster: Milkdate Shirt von Paulina näht



Der Stoff wurde mir von Mamasliebchen zum Designnähen zur Verfügung gestellt 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
design by copypastelove and shaybay designs.